Eishockey in Erfurt

Normale Version: Fanstammtisch
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Am Dienstag, den 20.06.2017 findet um 19 Uhr ein Fanstammtisch in der Sportbar statt.
Für alle, die auch im Sommer nicht genug vom Eishockey kriegen. Hehe!

http://black-dragons-erfurt.de/250,346,1908,0,1,1/BlackDragons/News/Einladung-zum-Fanstammtisch.html 
Viel Spaß morgen @ all :-) bisschen Input In der Sommerpause kommt einigen sicher sehr gelegen.
So dann will ich mal.

Aufgrund eines Riss im Raum Zeit Kontinuum war ich ein paar Minuten zu spät.
Anwesend waren ca 30 -40 Personen,
Thomas Semlow hatte bereits gesprochen

Mannschaft:

Florian Brink kommt zurück
ein Center wird gesucht, der Torgefährlich ist
Justin Creuzburg und David Wiesnet sind auch mit dabei
Jugendspieler werden hoch gezogen (Enzo Herrschaft)

Termine:

Heimspiel
02.09 Groschis Abschiedsspiel, Eintritt geht an die Jugend, es gibt 2 Fässer Freibier von TecArt zur Verfügung gestellt
10.09 Hamm
15.09 Weiden
24.09 Bad Kissing

Preise:
bleiben stabiel

Marketing:

09.09 komplett Anger1
23.09 Tag der Offenen Tür EVAG
21. und 22.10 SportAktiv Messe

Sponsoren:

es gingen keine Sponsoren verloren
seitdem Einstieg von TecArt , gab es einen Sprung in der Qualität der Sponsoren
Medingruppe vermarktet noch offene Webeflächen, Spiele werden in der Zeitung beworben
Neue Sponsoren sind IKK und HKL Ingenieurbüro

Untereiswerbung:
alle 4 Bullypunkte WBG Einheit
Sparkasse
smart-repair
und noch 2 die ich vergessen habe

Trikotwerbung:
Apoldaer
Edeka Koch
TecArt
Mock

der Verein will es noch mal ankündigen aber wer am10.08 ab 11 Uhr Zeit hat kann gerne in der Eishalle helfen die Untereiswerbung aufzubringen

Gesucht werden:
Jemand für die Betreuung im VIP Raum
Sportbar
Kartenverkauf
"Grill"

so das war es diesmal,
wer noch was hat kann gerne ergänzen
Erstmal danke an JSD,das Wichtigste ist dabei.
Was ich erstaunlich fand,das trotz der verschiedenen Sponsoren,die neu präsentiert worden sind(sogar noch in Arbeit sind,Town &Country)
keine Etaterhöhung erfolgt.Nur die "Geldflüsse"werden sich ändern,wurde gesagt.Trotzdem bieten die neuen Geldgeber finanzielle
Sicherheit.
Verein war vom Abgang von Rößger offiziell überrascht,Brink wäre so oder so wieder gekommen.
Dennoch ist man fieberhaft auf der Suche"nach einem Center für die erste Reihe",wo sich auch wieder Christian Grosch beteiligt.
Das man da einen richtig "Guten" braucht,ist dem Verein bewußt.Das finde ich gut.
Ein möglicher Kandidat aus Freiburg hat leider abgesagt.
Mit Christian Grosch alsauch Arthur Rößger erhofft man sich auch eine Qualitätssteigerung der Trainerarbeit
im Nachwuchs.Aus meiner Sicht dringend notwendig.Damit wieder mehr eigene Leute für die erste Mannschaft ausgebildet werden.

Man geht also zuversichtlich in die nächste Zeit,ein Saisonziel wurde aber noch nicht benannt.
Auf jeden Fall wird es nicht einfacher für uns,bei der Konkurrenz.
Vielen vielen Dank an die fleißigen Schreiber JSD und Bierchen! So schnell nach dem Stammtisch schon was zu "Papier" gebracht zu haben ist sau stark!

Das mit dem Etat verstehe ich noch nicht. Wo fließt das Geld denn hin? Sind unsere Kosten im Jugendbereich oder an den Verband oder wen auch immer so stark gestiegen, dass wir in der Sommerpause so viele Neusponsoren verkündet haben wie lange nicht und trotzdem nichts für den Kaderetat der 1. Mannschaft übrig bleibt?
Zumindest die Sonderreglung des DEB zu den Schirikosten (bzw. Schirieinsätzen, also sprich vorrangig Schiris aus dem LEV) dürfte Ende der letzten Saison ausgelaufen sein. Demnach dürfte hier eine nicht unerhebliche Kostensteigerung ins Haus stehen.
Ok ich kann ja schon nachvollziehen, dass gewisse Kosten steigen oder auch, dass es bei solchen Wechseln von LEV auf DEB Schiedsrichtern einen Sprung in den Kosten gibt, aber irgendwie rechne ich bei den neuen Sponsoren und den Äußerungen in der Presse mit einer Steigerung der Sponsoreneinnahmen im mittleren Fünfstelligen Bereich und davon bleibt nichts übrig? Das erscheint mir aber ein heftiger Sprung so mit einemmal. Wie hätten wir das denn kompensiert wenn wir keine Sponsoren gewonnen hätten  Surprised
(22.06.2017, 09:27 )Timm schrieb: [ -> ]Wie hätten wir das denn kompensiert wenn wir keine Sponsoren gewonnen hätten  Surprised

Privateinlagen ... die gab es in den letzten Jahren von diversen Personen aus dem Verein immer wieder ... und das nicht zu knapp.
Wurde denn mal eine Größenordnung gesagt, um welchen Betrag die jährlichen Schirikosten steigen werden??
Wenn die Schiris mehr kosten, pfeifen die dann auch besser????
Seiten: 1 2